Unternehmen

Die Heldele Automation GmbH –
Ein junges Unternehmen mit langer Tradition

Viele Jahre stellte die Automatisierungstechnik zusammen mit der Steuerungstechnik und dem Schaltschrankbau einen eigenen Unternehmensbereich der Heldele GmbH dar. Um Automatisierungstechnik gezielter am Markt anbieten zu können, das eigene Profil gegenüber den Wettbewerbern am Markt zu schärfen und schneller auf Kundenanfragen reagieren zu können, wurde sie am 2. Juli 2014 in die Heldele Automation GmbH ausgegliedert. Die Bereiche Schaltschrank- und Verteilerbau folgten am 1. Januar 2017.

Einen Überblick über das Portfolio der Heldele Automation finden Sie in unserer Imagebroschüre

Automatisierungstechnik gestern

Das junge Unternehmen hat seine Wurzeln in der Abteilung „Konstruktion und Entwicklung“, die im Jahre 1978 bei der Heldele GmbH von Hans Fischer gegründet wurde. Anfangs realisierte der Bereich vornehmlich Projekte in der Relais- und Schütztechnik. Doch schon bald konnte der Kundenkreis erweitert werden und es folgten die ersten großen Aufträge, insbesondere aus der Automobilindustrie.

Automatisierungstechnik heute

Zeichneten anfangs die Techniker Pläne für Kunden noch von Hand, arbeiten sie heute mit hochkomplexer Software. Die 50 Mitarbeiter der Heldele Automation GmbH realisieren Projekte für die Automobil- und Zulieferindustrie in den Bereichen Montagetechnik, Rohbau und Werkzeugmaschinen. Die Automatisierungstechnik von heute hat nur noch wenig mit den Anfängen zu tun. Es werden Projekte geplant und realisiert, die noch bis vor wenigen Jahren als nicht umsetzbar galten.